Das individuelle Executive-Glas

Grundsätzlich fertigen wir die Gläser nach Ihren Vorgaben in Handarbeit.

So lassen sich nahezu alle Ihre Wünsche verwirklichen.

Je nach Kundenwunsch können z. Bsp. die Vorder- oder auch Rückflächen bündig gearbeitet werden, ebenso kann das dünnere Glas auch mittig angebracht werden.

Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf Stabilität und Haltbarkeit der Verbindung.

Dazu setzen wir ein 2-Komponenten Epoxidharz-System ein, welches auch in Luft- und Raumfahrt Verwendung findet.

Diese Website dient der Information für

Optiker und Gewerbetreibende.

 

Bitte machen Sie Angaben zu Ihrem Unternehmen umweitere Informationen von uns zu erhalten

oder rufen Sie uns an unter: Mobil 015750998381

 

Sollten Sie über wenig Erfahrung im Konfigurieren und der Handhabung von Exekutiv-Gläsern Verfügen

verweisen wir gerne auf unseren Geschäftspartner Optik-Glas Aschaffenburg

Dort hat man fundierte Erfahrung im Konfigurieren der geeigneten Blanks/Durchmesser, die Einarbeitung

wird dort von erfahrenem Personal auf geeigneten Maschinen routinemässig durchgeführt.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Brechungsindex

Der Brechungsindex des verwendeten Systems liegt bei etwa 1,5.

Auf Kundenwunsch wurden Versuche mit höher brechenden Systemen unternommen. Dabei hat sich gezeigt, dass die Trennlinie bei kaum verminderter Sichtbarkeit zusätzlich irgendwie eher "unruhig" und weniger wertig wirkt.

 

Haltbarkeit

Bitte beachten Sie, dass es sich bei Exekutiv-Gläsern, trotz höchster Sorgfalt und Verwendung hochwertiger Materialien, um ein empfindliches Produkt handelt, welches nicht, oder nur eingeschränkt, maschinell bearbeitbar ist. Durch Aufblocken, Spannen und Schleifen werden Kräfte in das Glas eingeleitet, die je nach Dicke des Glases, Überstand der Naht und Wölbung, zur Zerstörung des Glases und/oder der Naht führen können.

 

Einarbeitung

Wir empfehlen grundsätzlich die Einarbeitung in Handarbeit durchzuführen! Sollten Sie sich dennoch für maschinelle Bearbeitung entscheiden, stellen Sie sicher, dass Überstände an der Naht ausreichend „unterfüttert“ werden und die Einspannkraft nicht zu hoch ist bzw. reduziert wird. Ebenso sollte die Vorschubgeschwindigkeit möglichst niedrig sein. Gegebenenfalls in mehreren Durchläufen bearbeiten.

Für Glasbruch ausserhalb unseres Einflussbereiches übernehmen wir keine Haftung.

 

Durchmesser

Stellen Sie bei der Auswahl / Bestellung Ihrer Blanks sicher, dass die gewünschte Form auch in das fertige Glas passt! Zum Einen entsteht in seltenen Fällen durch das Heften der Gläser ein kleiner nicht nutzbarer Bereich (1-2mm) an den Aussenrändern der Nahtstelle, viel mehr allerdings können die Optischen Mittelpunkte der Gläser deutlich gegeneinander verschoben sein, was den nutzbaren Bereich dann deutlich verkleinert. Der Wunsch des Kunden, möglichst dünne Gläser zu tragen, ist zwar nachvollziehbar, im Falle von Exekutiv-Gläsern aber nicht immer von Vorteil. Umso dünner die Gläser, umso geringer die Kraft aufnehmende Fläche an der Naht!

Wählen Sie nach Möglichkeit immer den nächst grösseren Durchmesser!

 

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: https://www.exekutiv-glas.de/j/privacy